Das Stück

Jedes Jahr fordert der Drache in der Stadt Drachenburg sein Opfer. Die Oberschicht hält an der jahrhundertealten Tradition der Opferung und dem aristokratischen Machtanspruch fest. In altmodische Kleider gehüllt, merkt sie nicht, dass ihre Zeit längst abgelaufen ist. Selbst dann, als das Volk durch einen peinlichen Faux pas der feinen Herren in aller Oeffentlichkeit betrogen wird, schrecken die Mächtigen nicht vor weiteren fiesen Tricks zurück. Ein Teil des Volkes meint, von den in Drachenburg herrschenden Zuständen profitieren zu können, für die der Drache und die Mächtigen die Verantwortung tragen. Ein anderer Teil hat das Spiel durchschaut und will nicht mehr länger untätig zusehen.

Setzen sich die Herrschenden mit Hilfe des Drachens durch?

Kommt es zu einem Volksaufstand?

Oder entscheidet ein mutiger Held das Schicksal der Stadt Drachenburg?

Haben Sie übrigens schon gemerkt, dass die Stadt Drachenburg nicht irgendwo im fernen Orient liegen muss, sondern ebenso gut in Europa, vielleicht sogar in der Schweiz zu finden ist?