Mitarbeiterausflug 2010

  zum Fotoalbum
Das Wetter und die Wettermacher
Strömender Regen weckte schon am Samstagmorgen. Was wohl auf uns zukommen würde, wussten wir nicht, aber da wir den Auftrag hatten, einen Schirm mitzunehmen, war anzunehmen, dass wir uns da aufhalten würden, wo das Wetter stattfindet, nämlich draussen. Also rüsteten sich die Mitglieder der Sekundarschule Elgg für einen Ausflug im Freien aus und zogen los.

Zunächst wurden wir an die Krähbühlstrasse 58 in Zürich geführt, wo wir unter fachkundiger Leitung einen Einblick in die Arbeit von MeteoSchweiz erhielten. Natürlich versuchten wir die Wettermacher dazu zu bewegen, den Sommeranfang etwas trockener und sonniger zu gestalten, doch leider wurden wir in diesem Punkt nicht erhört. Dafür bekamen wir auf all unsere anderen Fragen Antworten und durften sogar bei trockener Witterung auf die Dachterrasse, wo sich uns ein spektakuläres Panorama über den Zürichsee und auf eine laufende Segelregatta eröffnete.

Nun ging es zu Fuss weiter und wir merkten bald, dass es so aussah, als ob unsere Hoffnungen erfüllt würden, und wir uns auf dem Weg zum Zoo Zürich befanden. Im Zoo wurden wir von zwei ausgezeichneten Führern auf eine Reise durch den Regenwald mitgenommen. Zu Beginn durften wir, geschützt unter einem Palmendach, einen tropischen Regen miterleben. Danach ging es auf Schleichwegen über glitschige Steine und Hängebrücken ins Herz der Masoalahalle, wo wir Vari, Flughunde, Chameleons und vielerlei andere Tiere und Pflanzen aus nächster Nähe beobachten konnten. Der Ausflug war so spannend, dass jegliches Zeitgefühl verloren ging und wir beinahe zu spät zum Nachtessen im Klösterli gekommen wären. Beim Verlassen der Masoalahalle empfing uns sogar noch die Sonne, was dem Eindruck, man komme gerade aus dem Regenwald, zusätzlich verstärkte. Auch das Essen war ein Genuss, doch im Vergleich mit den wunderbaren Erlebnissen der vergangenen Stunden hätte nicht einmal ein Fünf-Sterne-Menu noch eine Steigerung gebracht.

An dieser Stelle möchten wir einen herzlichen Dank an die beiden Organisatoren Christine Schlittler und Egon Fässler von der Schulpflege richten. Es gelang ihnen uns das Wetter vergessen zu lassen und uns in eine Welt des Entdeckens zu führen.

Sekundarschule Elgg, Erwin Süss