Schneesportlager 2011

Grüsse der Sekundarschule Elgg aus dem Skilager in Davos
Auch dieses Jahr verbringen über 50 Schülerinnen und Schüler und ein motiviertes Leiterteam mit Vinzenz Klingele (Hauptleitung), Gabi Täschler, Erwin Süss, Christoph Ziegler, Thomas Fröhlich, Belinda Greuter und Fabian Gschwend ihre Sportferienwoche in Davos. Das Wetter ist strahlend und die Temperaturen schon fast frühlingshaft. Trotz wenig Schnee präsentieren sich die Pisten auf Parsenn und Jakobshorn in einem hervorragenden Zustand, so dass wir jeden Tag bis zu 7 Stunden auf den Skis oder den Boards stehen.

In einem Skilager lernen die Jugendlichen nicht nur die neusten Tricks auf dem Board oder verfeinern ihre Carvingtechnik, sondern es werden auch Sozialkompetenz und Einordnung in eine Gruppe gefordert. Während dies für die meisten Jugendlichen kein Probleme ist, zeigten einzelne vor allem zu Lagerbeginn noch etwas Nachholbedarf beim Einhalten von Regeln (Nachtruhe!) oder bei der Rücksichtsnahme auf andere.

Das wichtigste im Skilager ist aber der Fun beim Sporttreiben draussen im Schnee. Und den Plausch hatten wir in den ersten drei Tagen! Die Stimmung auf der Piste und beim Abendprogramm ist so hervorragend, dass wir am liebsten die Woche noch etwas verlängern möchten. Doch leider sind unsere Sportferien schon bald vorbei und wir werden am Freitagabend zwar etwas müde, aber mit sonnengebräunten Gesichtern und bereichert mit vielen neuen Erfahrungen und Erlebnissen nach Elgg zurückkehren.

Christoph Ziegler