Donnerstag

Nach dem Frühstück trafen wir uns vor dem Eingang zum Sasso Rosso.
Wir fuhren mit dem 9 Uhr Zug nach Rivera und freuten uns auf den Aufenthalt im Wasserpark. Dort vergnügten wir uns in den Bädern mit unterschiedlichen Temperaturen und coolen Rutschbahnen: the washmachine, the black night, the tunnel of horror, the gravity killer. Diese Bahnen waren eigentlich nicht so schlimm, wie es sich anhörte, es machte einfach Spass.
Am Nachmittag konnten wir bis um 14:20 noch schwimmen und rutschen.
Als wir dann wieder ins Sportzentrum zurückkamen, konnten wir noch im See schwimmen oder Fussball spielen.

ALINA, BESMIRE, NADINE