Sekundarschule Elgg

Corona Update vom 8. Sept. 21

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Verschiedenen Quellen ist zu entnehmen, dass die Corona Situation sich in den Schulen stark verschlechtert hat. Ausserdem hat der Bundesrat heute Nachmittag einschneidende verschärfte Zertifikatsregeln erlassen. Dies deutet auf eine zugespitzte Lage hin. Vom Volksschulamt hat die Schule seit drei Wochen keine neuen Anweisungen erhalten. Es ist also der Schulleitung überlassen, sinnvolle Massnahmen zu treffen.

Für die Sekundarschule Elgg ordnet die Schulleitung nach Rücksprache mit dem Schulpflegpräsidenten ab morgen Donnerstag im Sinne einer Vorsichtsmassnahme in den Innenräumen Maskenpflicht an. Somit kann die Schule ab Montag von weniger restriktiven Quarantäne Regeln profitieren. Bis dahin hoffen wir, dass wir von positiven Fällen verschont bleiben. Es ist den Lehrpersonen und der Schulleitung sehr wichtig, dass die Jugendlichen weiterhin in der Schule unterrichtet werden können.

Für den Sportunterricht gilt: Nach Möglichkeit findet der Sport im Freien statt. Auch wenn der Unterricht in den Hallen durchgeführt werden muss, besteht in diesem Fach vorerst keine Maskenpflicht. Dies ist vielleicht nicht konsequent, aber immerhin ist der Raum in den Hallen viel grösser, als in den Schulzimmern. Das Maskentragen ist im Sport sehr hinderlich. Wir halten es aktuell für vertretbar, in diesem Fach auf die Pflicht zu verzichten.

Bitte weisen Sie Ihre Jugendlichen darauf hin, dass sie auf Umarmungen u.s.w. verzichten sollen. Ich beobachte solches Verhalten leider immer wieder. Jugendliche mit Symptomen (Halsweh, Husten, Fieber,…) sollen konsequent zu Hause bleiben und sich auskurieren.

Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen.

Freundliche Grüsse
Die Schulleitung