Sekundarschule Elgg

Corona Update vom 19.9.21

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Nach den neusten Infos aus dem Volksschulamt des Kantons Zürich hat die Schulleitung in Absprache mit der Schulpflege entschieden, dass folgende aktuellen Regeln bestehen bleiben:

• Maskenpflicht in den Innenräumen
• Keine Maskenpflicht im Sport und im Freien

Die Schule ist der Meinung, dass diese Regeln vertretbar sind. Die Jugendlichen und die Lehrpersonen haben so immer wieder die Möglichkeit, sich nach Bedarf ohne Masken in den Aussenbereichen zu bewegen. Die Sekundarschule Elgg hat aktuell keine positiven Fälle. Darum will die Schule auch nicht repetitiv testen. Die Schule hatte die Lage über die gesamte Zeit der andauernden Krise gut im Griff. Oberstes Ziel bleibt, dass die Schule vor Ort stattfinden kann. Alles andere würde Sie als Eltern und die Lehrpersonen massiv zusätzlich belasten und die Qualität des Unterrichts schmälern. Wir handeln nach dem Prinzip «Masken vor Quarantäne für Schulen ohne repetitives Testen».

Für Schulen, die nicht repetitiv testen, gilt nämlich gemäss VSA (Zitat):

• «Jeder positive Fall führt zu 7 Tage Maskenpflicht für alle, auch für Geimpfte und Genesene.
• Alle ungeschützten engen Kontakte (beidseitiger Schutz notwendig) müssen in Quarantäne (Geimpfte und Genesene werden befreit).»

Für Ihre weitere Unterstützung danke ich Ihnen.

Freundliche Grüsse
Die Schulleitung